HD+

FAQ

24.08.2017

Deutsche schauen Fußball live am liebsten im TV

  • Fernsehen klare Nummer eins für Fans: 76 Prozent der Fußballfans schauen Fußballspiele live am liebsten im TV
  • 39 Prozent der Fans wären bereit für Bundesliga live zu zahlen
  • Besseres Bild, bessere Stimmung: Zuschauer erleben Sport in HD-Qualität doppelt so intensiv wie in Standard-Qualität (SD)

Unterföhring, 24. August 2017: Das Ergebnis einer aktuellen Befragung von Kantar TNS lässt keine Zweifel daran, wo Fans die Tore ihrer Lieblingsmannschaft sehen möchten: 76 Prozent der Befragten mit Interesse bzw. großem Interesse an Fußball fiebern am liebsten live im TV mit, 6 Prozent bevorzugen Fußball via Internet-Stream. Der Anteil der Fans, die sich für Fußball interessieren oder sehr interessieren, liegt insgesamt bei 28 Prozent aller Befragten. Als echte Fußballmuffel outen sich in der repräsentativen Befragung 38 Prozent. Insgesamt wurden 980 deutschsprachige Personen der Bundesrepublik Deutschland ab 18 Jahren im Zeitraum vom 17. und 18. August 2017 durch Kantar TNS im Auftrag von HD+ befragt.

39 Prozent der Fans würden für Live-Übertragung der Bundesliga im Fernsehen zahlen. Bei der Höhe der Zahlungsbereitschaft gibt es aber klare Unterschiede: 36 Prozent sind bereit, zwischen 5 und 9 Euro pro Monat zu zahlen, 14 Prozent mehr als 20 Euro. Liegt der Preis bei 10 bis 15 Euro, sind 21 Prozent bereit zu bezahlen, bei 16 bis 20 Euro sind es 27 Prozent. Über alle Befragten hinweg liegt die Zahlungsbereitschaft für Live-Übertragungen der Bundesliga bei 18 Prozent. Hier gibt es ein noch höheres Potenzial für ein günstiges Angebot: 49 Prozent aller Befragten, die bereit wären für Bundesliga live zu zahlen, würden zwischen 5 und 9 Euro im Monat dafür ausgeben.

„Fernsehen ist trotz immer mehr Alternativen im Internet mit großem Abstand das wichtigste Medium für Fußball-Live-Übertragungen und die Fans. Günstige Einstiegsangebote können das Interesse und die Zahlungsbereitschaft für Bundesliga live erhöhen. Ich erwarte, dass neue Angebote wie das Eurosport-Paket von HD+ dazu beitragen, das Potential für Fußball im Pay-TV in Deutschland zu vergrößern“, so Georges Agnes Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung bei der HD PLUS GmbH.

Wer die komplette Bundesligasaison 2017/2018 live im TV erleben möchte, muss sich dieses Jahr neu orientieren. Die Deutsche Fußball-Liga hat die Live-Senderechte der Bundesliga erstmals an zwei Pay-TV-Anbieter vergeben. Neben Sky ist Eurosport mit von der Partie bei Bundesliga live und zeigt auf Eurosport 2 HD Xtra mehr als 40 Partien, darunter alle Freitagabendspiele, die neuen Montagsspiele und alle Sonntagsspiele, die um 13:30 Uhr angepfiffen werden. Der Sender Eurosport 2 HD Xtra kann via Satellit mit dem Eurosport-Paket über HD+ direkt auf dem TV-Gerät empfangen werden.

Fußball im TV: Hauptsache HD

Neben dem Medium ist auch die Bildqualität beim Genuss von Sportinhalten relevant. Für 61 Prozent der Befragten, die gerne Fußball im Fernsehen schauen, spielt HD-Bildqualität beim Fußball eine wichtige oder sehr wichtige Rolle. Bei keinem anderen TV-Genre wird die Wichtigkeit brillanter Bilder von den jeweiligen Genre-Fans höher eingeschätzt. An Stelle zwei und drei folgen Amerikanische Kino- und Fernsehfilme (54 Prozent) sowie Formel 1 und Dokumentationen (jeweils 51 Prozent). Das ist das Ergebnis einer weiteren online-repräsentativen Umfrage durch Kantar TNS, die im Auftrag von HD+ im Juli 2017 bei 2.039 Onlinern durchgeführt wurde. Die Erlebnisqualität von HD-Fernsehen spiegelt sich auch in Gefühlsregungen wider: HD-Seher erleben spannende Sport-Events doppelt so intensiv (55 Prozent) wie Zuschauer mit SD Standard-Digital-Empfang (27 Prozent). „Die Bildqualität steigert vor allem bei einem emotionalen Sport wie Fußball das Fernseherlebnis signifikant. Für die schönste Nebensache der Welt gilt also: Hauptsache HD. Auch hier ist der klassische TV-Weg für viele Fans die erste Wahl, denn HD erfordert ein hohe Bandbreite“, so Agnes.

Für den Empfang von Eurosport 2 HD Xtra ist neben Satellitenempfang ein HD+ Receiver, ein HD+Modul oder ein HD+ TVkey mit aktiver HD+ SmartCard für das HD+ Sender-Paket erforderlich. Diese HD+ Haushalte können nach Registrierung unter www.hd-plus.de/ Eurosport 2 HD Xtra bis einschließlich 4. September ohne weitere Kosten kennenlernen. Wenn sich die Zuschauer danach für das Eurosport-Paket entscheiden, kostet das monatlich kündbare Paket 5 Euro pro Monat – ohne Mindestvertragslaufzeit. Das Eurosport-Paket umfasst zudem den Eurosport-Player, so dass Zuschauer auch unterwegs kein Tor auf ihrem Smartphone oder Tablet verpassen. Außerdem ab September verfügbar: Ein Prepaid-Angebot über zwölf Monate für 55 Euro.

Empfangsparameter von Eurosport 2 HD Xtra:
ASTRA 1, 19,2°OST
Frequenz: 11111,75 MHZ
Modulation: DVB-S2, 8PSK, horizontal
Symbolrate: 22,000 MSymb/s
FEC 2/3

Zuschauer mit einem HD+ Receiver finden Eurosport 2 HD Xtra auf Kanalplatz 732.

Für Rückfragen von Journalisten:
Frank Lilie
Pressesprecher HD PLUS GmbH
Tel.: (089) 1896-1640
Frank.Lilie@hd-plus.de

Über HD+

Die HD PLUS GmbH ist eine hundertprozentige Tochter von SES, einem weltweit führenden Satellitenbetreiber mit einer Flotte von über 50 Satelliten. Die HD PLUS GmbH wurde im Mai 2009 gegründet und vermarktet das Produkt HD+, ein zusätzliches Programmangebot in hochauflösender Qualität (HD und Ultra HD), das über das Astra Satellitensystem in Deutschland empfangbar ist. Nutzer von HD+ haben Zugriff auf mehr als 60 Sender in HD - neben über 40 frei empfangbaren HD-Sendern sehen Zuschauer mit dem HD+ Sender-Paket aktuell 23 der größten Privatsender in HD-Qualität sowie 2 Ultra HD-Sender. Mit dem zusätzlich verfügbaren Eurosport-Paket erleben Zuschauer 45 Bundesliga-Spiele pro Saison und weitere Sport-Highlights live in HD-Qualität.
Mehr Informationen unter www.hd-plus.de

Mit Travelxp 4k und UHD1 by Astra / HD+ bietet HD+ seinen Kunden zudem zwei Ultra HD-Sender an. Travelxp 4k ist der weltweit erste Reisesender, der seine Programme in Ultra HD HDR (High Dynamic Range) produziert und ausstrahlt. UHD1 by Astra / HD+ ist einer der ersten 24/7 Demokanäle für Ultra HD. Tagsüber unterstützt er durch attraktive Inhalte den Fachhandel dabei, Kunden für Ultra HD zu begeistern. Abends präsentiert der Kanal HD+ Kunden exklusive Inhalte aus den Bereichen Doku, Lifestyle, Action, Clips und Chillout – sowie die UHD-Events der Sender.
Mehr Informationen unter www.hd-plus.de/uhd/

HD PLUS GmbH

Betastr. 1–10 D-85774 Unterföhring
Geschäftsführer: Wilfried Urner (Vorsitz) Georges Agnes Martin Oberfrank Timo Schneckenburger
AG München HRB 159479

Downloadbereich

Pressebilder

Grafik Zahlungsbereitschaft

Quellenangaben sind bei Verwendung der Bilder anzugeben.

Unser Ansprechpartner für Journalisten

Für Informationen steht Ihnen unser Pressesprecher, Frank Lilie gerne zur Verfügung.

T089-1896-1640
Mfrank.lilie@hd-plus.de